Der nächste Vereinsabend der Ornis findet am Dienstag den 1.August 2017 ab 19.30 Uhr bei Bernd Kruse, Pommernweg 8 in 49457 Drebber statt.  

Ergebnisse der Aktion - Stunde der Gartenvögel

Wir betrachten andere Tiere und Lebewesen als "Natur" und verhalten uns so, als wären wir kein Teil von ihr. Dann fragen wir uns: "Wie sollen wir mit der Natur umgehen?" Die Antwort lautet: Wir sollten mit ihr in der Weise verfahren, wie wir mit uns selbst umgehen sollten.  Wir sollten uns nämlich nicht schaden; und wir sollten der Natur nicht schaden.     Tatsächlich  ist die Schädigung der Natur gleichbedeutend mit der Schädigung unserer selbst.

Thich Nhat Hanh

Infostand über Vogelschutz auf unserer Vogelschau.

 

Vogelschutz“- für viele Menschen hat dieser Begriff noch immer den Beigeschmack von Weltfremdheit und geringer Relevanz für unser tägliches Leben.

Vogelschutz“- klingt nach ein paar Meisenknödeln im Winter und einem Starenkasten im Garten. Dabei liegt im Vogelschutz eine der zentralen Wurzeln der Natur- und Umweltbewegung. Nach wie vor bildet er eine der Säulen im Einsatz für unsere Natur. Vögel sind nicht nur gute Anzeiger für den Zustand unserer Umwelt, vielmehr ermöglichen Vögel einen wichtigen Zugang zu Menschen.

Vogelschutz“- ist damit aktuell, relevant und wichtiger als je zuvor.

 

Der Verein für Vogelzucht und -schutz „Ornis“ Diepholz von 1966 e.V. setzt sich daher nicht nur für die Vogelzucht ein, sondern auch für den Schutz wildlebender Vögel.

Wer aufgrund der Vogelhaltung und -zucht eine große Begeisterung für die Vogelwelt hat aufbauen können, engagiert sich in aller Regel auch ganz selbstverständlich für den Erhalt der heimischen Vogelwelt. Beinahe jeder Vogelzüchter betreut in seiner Freizeit ein paar Nistkästen und viele Vogelzüchter bauen in ihrem Garten Vogelfutterpflanzen wie Beifuß, Nachtkerze, Hirse, Rainfarn, Vogelmiere usw. an. Besonders für die jungen Generationen ist ein "greifbarer" Vogel deutlich interessanter als ein weit entfernter Vogel im Garten. Wenn dann noch die Möglichkeit hinzu kommt, Balz, Nestbau, Eiablage und Aufzucht hautnah miterleben zu können, ist in aller Regel das Interesse und Verständnis für die Vogelwelt geweckt. Wir sehen daher keinen Widerspruch darin, dass sich ein Vogelzüchter aktiv für den Vogelschutz einsetzt.

In unserer “Vogelschutztruppe“ arbeiten derzeit die Mitglieder wieder aktiv. Neben der jährlichen Winterfütterung (im Bürgerwald) liegt die Hauptaufgabe in der Nistkastenbetreuung im Diepholzer Stadtgebiet.

Es werden jährlich von uns über 120 Nistkästen gereinigt und repariert. Im Mai / Juni wird zusätzlich eine kleine Dokumentation über die Anzahl der belegten Kästen, der vorgefundenen Vogelarten sowie die Anzahl der Jungvögel angelegt. Im Herbst werden alle Nistkästen gereinigt und desinfiziert.

Wer selber mal aktiv werden möchte, hier sind ein paar Hilfen für euch:

- Nisthilfen im Garten anbringen!

- Eisvogel: Bruthilfe und Niststation!

- Vogellisten für Sommer und Winter!

Eisvogelbroschüre    

- Nisthilfen für Vögel      

- Steinkautz Merkblatt

 

 

 

 

Nach oben


nPage.de-Seiten: 1. offizielle Carly Peran Fanpage | manjannasworld:e-cards,rezepte u.m.